• Zwischenprüfung EJ 2019

    Das Staatliche Prüfungsamt für Verwaltungslaufbahnen gibt die Prüfungstermine und die Anmeldefristen bekannt. Im Einvernehmen mit der Vorsitzenden des Prüfungsausschusses wird folgender Prüfungstermin bestimmt:      

    Prüfungstermin:  Dienstag, den 26.01.2021

    10:00 - 11:00 Uhr ⇒ Beschaffung, formale Erfassung
    11:30 - 12:30 Uhr ⇒ Arbeitsorganisation, Informations- und Kommunikationssysteme
    13:00 - 14:00 Uhr ⇒ Wirtschafts- und Sozialkunde

    Prüfungsort:   Aus- und Fortbildungszentrum Königs Wusterhausen, Schillerstraße 6, 15711 Königs Wusterhausen

    Anmeldefrist/Nachteilsausgleich

    Die Anmeldung erfolgt bis 27.11.2020 beim Staatlichen Prüfungsamt für Verwaltungslaufbahnen durch den Ausbildenden mit Zustimmung des Auszubildenden. Sofern bei der Durchführung der Prüfung auf der Grundlage § 14 FaMIPO besondere Verhältnisse behinderter Menschen zu berücksichtigen sind, ist die Art des Nachteilsausgleiches (Dauer der Prüfung, Hilfsmittel, Hilfeleistung) spätestens mit der Anmeldung zu beantragen. Eine ärztliche Empfehlung zu Art und Umfang einer möglichen Prüfungserleichterung ist im Original beizufügen.

    Entscheidung über die Zulassung und Ladung

    Das Staatliche Prüfungsamt für Verwaltungslaufbahnen entscheidet bis zum 11.12.2020 über die Zulassung. Die Entscheidung über die Zulassung wird den Prüfungsbewerbern unter Angabe des Prüfungstermins und -ortes einschließlich der erlaubten Arbeits- und Hilfsmittel schriftlich mitgeteilt. Damit sind die Prüfungsteilnehmer zur Prüfung geladen.

    Das Staatliche Prüfungsamt für Verwaltungslaufbahnen gibt die Prüfungstermine und die Anmeldefristen bekannt. Im Einvernehmen mit der Vorsitzenden des Prüfungsausschusses wird folgender Prüfungstermin bestimmt:      

    Prüfungstermin:  Dienstag, den 26.01.2021

    10:00 - 11:00 Uhr ⇒ Beschaffung, formale Erfassung
    11:30 - 12:30 Uhr ⇒ Arbeitsorganisation, Informations- und Kommunikationssysteme
    13:00 - 14:00 Uhr ⇒ Wirtschafts- und Sozialkunde

    Prüfungsort:   Aus- und Fortbildungszentrum Königs Wusterhausen, Schillerstraße 6, 15711 Königs Wusterhausen

    Anmeldefrist/Nachteilsausgleich

    Die Anmeldung erfolgt bis 27.11.2020 beim Staatlichen Prüfungsamt für Verwaltungslaufbahnen durch den Ausbildenden mit Zustimmung des Auszubildenden. Sofern bei der Durchführung der Prüfung auf der Grundlage § 14 FaMIPO besondere Verhältnisse behinderter Menschen zu berücksichtigen sind, ist die Art des Nachteilsausgleiches (Dauer der Prüfung, Hilfsmittel, Hilfeleistung) spätestens mit der Anmeldung zu beantragen. Eine ärztliche Empfehlung zu Art und Umfang einer möglichen Prüfungserleichterung ist im Original beizufügen.

    Entscheidung über die Zulassung und Ladung

    Das Staatliche Prüfungsamt für Verwaltungslaufbahnen entscheidet bis zum 11.12.2020 über die Zulassung. Die Entscheidung über die Zulassung wird den Prüfungsbewerbern unter Angabe des Prüfungstermins und -ortes einschließlich der erlaubten Arbeits- und Hilfsmittel schriftlich mitgeteilt. Damit sind die Prüfungsteilnehmer zur Prüfung geladen.

  • Abschlussprüfung 2021/I

    Das Staatliche Prüfungsamt für Verwaltungslaufbahnen gibt die Prüfungstermine und die Anmeldefristen bekannt. Im Einvernehmen mit der Vorsitzenden des Prüfungsausschusses werden folgende Prüfungstermine bestimmt:      

    Schriftliche Prüfung

    07.12.2020, 10:00 Uhr ⇒ Beschaffen und Aufbereiten von Medien und Informationen
    09.12.2020, 10:00 Uhr ⇒ Bereitstellen und Vermitteln von Medien und Informationen
    11.12.2020, 10:00 Uhr ⇒ Wirtschafts- und Sozialkunde

    Prüfungsort:   Aus- und Fortbildungszentrum Königs Wusterhausen, Schillerstraße 6, 15711 Königs Wusterhausen

    Mündliche Prüfung

    In der Woche vom 25.01. bis 29.01.2021
    (Prüfungsbereich: Praktische Übungen), ggf. auch Ergänzungsprüfungen

    Prüfungsort:   offen

    Anmeldefrist/Nachteilsausgleich

    Die Anmeldung erfolgt bis 16.10.2020 beim Staatlichen Prüfungsamt für Verwaltungslaufbahnen durch den Ausbildenden mit Zustimmung des Auszubildenden. Sofern bei der Durchführung der Prüfung auf der Grundlage § 14 FaMIPO besondere Verhältnisse behinderter Menschen zu berücksichtigen sind, ist die Art des Nachteilsausgleiches (Dauer der Prüfung, Hilfsmittel, Hilfeleistung) spätestens mit der Anmeldung zu beantragen. Eine ärztliche Empfehlung zu Art und Umfang einer möglichen Prüfungserleichterung ist im Original beizufügen.

    Entscheidung über die Zulassung und Ladung

    Das Staatliche Prüfungsamt für Verwaltungslaufbahnen entscheidet bis zum 30.10.2020 über die Zulassung. Die Entscheidung über die Zulassung wird den Prüfungsbewerbern unter Angabe des Prüfungstermins und -ortes einschließlich der erlaubten Arbeits- und Hilfsmittel schriftlich mitgeteilt. Damit sind die Prüfungsteilnehmer zur Prüfung geladen.

    Das Staatliche Prüfungsamt für Verwaltungslaufbahnen gibt die Prüfungstermine und die Anmeldefristen bekannt. Im Einvernehmen mit der Vorsitzenden des Prüfungsausschusses werden folgende Prüfungstermine bestimmt:      

    Schriftliche Prüfung

    07.12.2020, 10:00 Uhr ⇒ Beschaffen und Aufbereiten von Medien und Informationen
    09.12.2020, 10:00 Uhr ⇒ Bereitstellen und Vermitteln von Medien und Informationen
    11.12.2020, 10:00 Uhr ⇒ Wirtschafts- und Sozialkunde

    Prüfungsort:   Aus- und Fortbildungszentrum Königs Wusterhausen, Schillerstraße 6, 15711 Königs Wusterhausen

    Mündliche Prüfung

    In der Woche vom 25.01. bis 29.01.2021
    (Prüfungsbereich: Praktische Übungen), ggf. auch Ergänzungsprüfungen

    Prüfungsort:   offen

    Anmeldefrist/Nachteilsausgleich

    Die Anmeldung erfolgt bis 16.10.2020 beim Staatlichen Prüfungsamt für Verwaltungslaufbahnen durch den Ausbildenden mit Zustimmung des Auszubildenden. Sofern bei der Durchführung der Prüfung auf der Grundlage § 14 FaMIPO besondere Verhältnisse behinderter Menschen zu berücksichtigen sind, ist die Art des Nachteilsausgleiches (Dauer der Prüfung, Hilfsmittel, Hilfeleistung) spätestens mit der Anmeldung zu beantragen. Eine ärztliche Empfehlung zu Art und Umfang einer möglichen Prüfungserleichterung ist im Original beizufügen.

    Entscheidung über die Zulassung und Ladung

    Das Staatliche Prüfungsamt für Verwaltungslaufbahnen entscheidet bis zum 30.10.2020 über die Zulassung. Die Entscheidung über die Zulassung wird den Prüfungsbewerbern unter Angabe des Prüfungstermins und -ortes einschließlich der erlaubten Arbeits- und Hilfsmittel schriftlich mitgeteilt. Damit sind die Prüfungsteilnehmer zur Prüfung geladen.

  • Abschlussprüfung 2021/II

    Das Staatliche Prüfungsamt für Verwaltungslaufbahnen gibt die Prüfungstermine und die Anmeldefristen bekannt. Im Einvernehmen mit der Vorsitzenden des Prüfungsausschusses werden folgende Prüfungstermine bestimmt:    

    Schriftliche Prüfung

    17.05.2021, 10:00 Uhr ⇒ Beschaffen und Aufbereiten von Medien und Informationen
    19.05.2021, 10:00 Uhr ⇒ Bereitstellen und Vermitteln von Medien und Informationen
    21.05.2021, 10:00 Uhr ⇒ Wirtschafts- und Sozialkunde

    Prüfungsort:   Aus- und Fortbildungszentrum Königs Wusterhausen, Schillerstraße 6, 15711 Königs Wusterhausen

    Mündliche Prüfung

    In der Woche vom 09.08. bis 13.08.2021
    (Prüfungsbereich: Praktische Übungen), ggf. auch Ergänzungsprüfungen

    Prüfungsort:   offen

    Anmeldefrist/Nachteilsausgleich

    Die Anmeldung erfolgt bis 19.03.2021 beim Staatlichen Prüfungsamt für Verwaltungslaufbahnen durch den Ausbildenden mit Zustimmung des Auszubildenden. Sofern bei der Durchführung der Prüfung auf der Grundlage § 14 FaMIPO besondere Verhältnisse behinderter Menschen zu berücksichtigen sind, ist die Art des Nachteilsausgleiches (Dauer der Prüfung, Hilfsmittel, Hilfeleistung) spätestens mit der Anmeldung zu beantragen. Eine ärztliche Empfehlung zu Art und Umfang einer möglichen Prüfungserleichterung ist im Original beizufügen.

    Entscheidung über die Zulassung und Ladung

    Das Staatliche Prüfungsamt für Verwaltungslaufbahnen entscheidet bis zum 02.04.2021 über die Zulassung. Die Entscheidung über die Zulassung wird den Prüfungsbewerbern unter Angabe des Prüfungstermins und -ortes einschließlich der erlaubten Arbeits- und Hilfsmittel schriftlich mitgeteilt. Damit sind die Prüfungsteilnehmer zur Prüfung geladen.

    Das Staatliche Prüfungsamt für Verwaltungslaufbahnen gibt die Prüfungstermine und die Anmeldefristen bekannt. Im Einvernehmen mit der Vorsitzenden des Prüfungsausschusses werden folgende Prüfungstermine bestimmt:    

    Schriftliche Prüfung

    17.05.2021, 10:00 Uhr ⇒ Beschaffen und Aufbereiten von Medien und Informationen
    19.05.2021, 10:00 Uhr ⇒ Bereitstellen und Vermitteln von Medien und Informationen
    21.05.2021, 10:00 Uhr ⇒ Wirtschafts- und Sozialkunde

    Prüfungsort:   Aus- und Fortbildungszentrum Königs Wusterhausen, Schillerstraße 6, 15711 Königs Wusterhausen

    Mündliche Prüfung

    In der Woche vom 09.08. bis 13.08.2021
    (Prüfungsbereich: Praktische Übungen), ggf. auch Ergänzungsprüfungen

    Prüfungsort:   offen

    Anmeldefrist/Nachteilsausgleich

    Die Anmeldung erfolgt bis 19.03.2021 beim Staatlichen Prüfungsamt für Verwaltungslaufbahnen durch den Ausbildenden mit Zustimmung des Auszubildenden. Sofern bei der Durchführung der Prüfung auf der Grundlage § 14 FaMIPO besondere Verhältnisse behinderter Menschen zu berücksichtigen sind, ist die Art des Nachteilsausgleiches (Dauer der Prüfung, Hilfsmittel, Hilfeleistung) spätestens mit der Anmeldung zu beantragen. Eine ärztliche Empfehlung zu Art und Umfang einer möglichen Prüfungserleichterung ist im Original beizufügen.

    Entscheidung über die Zulassung und Ladung

    Das Staatliche Prüfungsamt für Verwaltungslaufbahnen entscheidet bis zum 02.04.2021 über die Zulassung. Die Entscheidung über die Zulassung wird den Prüfungsbewerbern unter Angabe des Prüfungstermins und -ortes einschließlich der erlaubten Arbeits- und Hilfsmittel schriftlich mitgeteilt. Damit sind die Prüfungsteilnehmer zur Prüfung geladen.